Spachteln – Teil 1 …

… und Grundieren.

Heute haben wir mit den Malerarbeiten begonnen. Da wir ein wenig Zeitdruck haben (die Küche wird am 03.09.2014 geliefert und aufgebaut), müssen wir zunächst mit dem Wohn- Esszimmer inkl. Küchenbereich anfangen.

Als erstes mussten wir zunächst in den Baumarkt und Farbfachhandel, um uns mit Farben und Material zu versorgen.

Material

Danach ab zum Haus und erst einmal alle Steckdosen / Schalterblenden entfernt und Malerkrepp und Folien alles verklebt und ausgelegt.

Abkleben

 

Ach ja, hier einmal ein Foto das die Steckdosen eine eingebaute Kindersicherung haben:

Kindersicherung Steckdose

Danach hat Thorsten die Fugen in der Decke zu füllen. In der Zwischenzeit habe ich die komplette Decke mit Tiefengrund behandelt. Die Wände selbst brauchte ich nicht mehr grundieren, da ich dies bereits vor geraumer Zeit gemacht hatte.

Spachteln

Wir waren auch damit ruck zuck fertig, es muss aber natürlich nun einmal trocknen.

Spachteln

 

2 Kommentare

  1. torenia sagt:

    Das ist ja eine ganz schöne Arbeit… Puhhh…

    Die Kindersicherung in den Steckdosen – ist das Standard??

  2. benjamin sagt:

    Nein, die Kindersicherung ist nicht Standard. Die haben extra gekostet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.